Image 1 of 1

D15D0821BlnSyrerprotestAssad183240.jpg

Protest gegen den syrischen Diktator Bashar al-Assad.<br />
Am Freitag den 21. August 2015 protestierten mehrere hundert Menschen, die meissten Buergerkriegsfluechtlinge aus Syrien, gegen den fortdauernden Buergerkrieg in ihrem Herkunftsland. Sie gedachten annlaesslich des 2. Jahrestag der Opfer des Giftgas-Angriffs vom 21. August 2013 in Damaskus. Das Assad-Regime hatte ueber 1.600 Menschen mit dem Nervengift Sarin ermordet.<br />
Nach Angaben des deutschen Vertreters der "Syrischen Nationalen Koalition", Dr Bassam Abdullah,  werden in Syrien weiterhin Menschen durch Giftgas durch die Regierungstruppen getoetet. Die Koalition ist ein Zusammenschluss von syrischen Muslimen, Christen, Assyrern und Kurden.<br />
Im Bild: Ein Demonstrant haelt ein Plakat auf dem er fragt: "Muessen wir die Massaker in Syrien den Namen 'Charlie Hebdo' geben, damit die Welt uns ihre Aufmerksamkeit schenkt? #ChemicalAssad".<br />
21.8.2015, Berlin<br />
Copyright: Christian-Ditsch.de<br />
[Inhaltsveraendernde Manipulation des Fotos nur nach ausdruecklicher Genehmigung des Fotografen. Vereinbarungen ueber Abtretung von Persoenlichkeitsrechten/Model Release der abgebildeten Person/Personen liegen nicht vor. NO MODEL RELEASE! Nur fuer Redaktionelle Zwecke. Don't publish without copyright Christian-Ditsch.de, Veroeffentlichung nur mit Fotografennennung, sowie gegen Honorar, MwSt. und Beleg. Konto: I N G - D i B a, IBAN DE58500105175400192269, BIC INGDDEFFXXX, Kontakt: post@christian-ditsch.de<br />
Bei der Bearbeitung der Dateiinformationen darf die Urheberkennzeichnung in den EXIF- und  IPTC-Daten nicht entfernt werden, diese sind in digitalen Medien nach §95c UrhG rechtlich geschuetzt. Der Urhebervermerk wird gemaess §13 UrhG verlangt.]