Image 1 of 1

D11D0502ChariteStreik105054.jpg

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Charite-Klinik traten am Montag den 2. Mai 2011 in einen unbefristetet Streik um die Arbeitgeber nach vier ergebnislosen Verhandlungsrunden mit der Charite zu einem Einlenken in den Lohnverhandlungen zu bringen. Beteiligt ist auch die Servicegesellschaft CFM (Charite Facility Management GmbH). In die Aktion sind auch Bereiche wie Notaufnahmen, Intensivstationen, OPs, Funktionsbereiche (Dialyse, Radiologie, Herzkatheter etc.) einbezogen. Die Notfallversorgung z. B. von Patienten, die lebensbedrohlich erkrankt sind, ist gesichert. Die Gewerkschaft ver.di fordert, dass die Entgelte der Besch‰ftigten um 300,00 Euro anzuheben sind und dass es deutliche Verbesserungen in den Bereichen Arbeitszeit, Arbeitsbefreiungen und Gesundheitsschutz geben muss. Die Einkommen der Charite-Beschaeftigten liegen ca.14 Prozent unter den Einkommen von Beschaeftigten in vergleichbaren Unikliniken und Krankenhaeusern in Berlin.<br />
2.5.2011, Berlin<br />
Foto: Christian-Ditsch.de<br />
[Inhaltsveraendernde Manipulation des Fotos nur nach ausdruecklicher Genehmigung des Fotografen. Vereinbarungen ueber Abtretung von Persoenlichkeitsrechten/Model Release der abgebildeten Person/Personen liegen nicht vor. NO MODEL RELEASE! Don't publish without copyright Christian-Ditsch.de, Veroeffentlichung nur mit Fotografennennung, sowie gegen Honorar, MwSt. und Beleg. Konto:, I N G - D i B a, IBAN DE58500105175400192269, BIC INGDDEFFXXX, Kontakt: post@christian-ditsch.de]