Image 1 of 1

D14D0409BlnFluechtlCampProtest111616.jpg

Protest nach dem Abbau des Fluechtlingscamp auf dem Oranienplatz.<br />
Am Mittwoch den 9. April 2014 protestierten am Oranienplatz in Berlin-Kreuzberg  Fluechtlinge gegen  nach ihrer Meinung nach unfairen "Kompromiss" den der Senat und der Bezirk den Lampedusafluechtlingen angeboten hat. Diese durften am Vortag nach dem Abbau des Camp auf dem Oranienplatz nach fast 2 Jahren Leben in Zelten und selbstgebauten Huetten in eine Unterkunft ziehen. Ausgeschlossen von dem "Kompromiss" waren jedoch die Fluechtlinge, die eine politische Loesung wollten und nicht nur eine feste Unterkunft.<br />
Die ausgeschlossenen Fluechtline erklaerten auf einer imrpovisierten Pressekonferenz ihre Sicht auf diesen unfairen "Kompromiss". Nach der Pressekonferenz wurden sie von der Polizei vom Oranienplatz verwiesen. Wer dieser Aufforderung nicht nachkam, wurde festgenommen.<br />
Im Bild: Zwei Fluechtlinge und ein Unterstuetzer sitzen seit der Raeumung am Vortag in einem Baum auf dem Gelaende des geraeumten Camp. Pressevertreter fuehrten Inteviews mit ihnen ueber ihre Situation und Forderungen.<br />
9.4.2014, Berlin<br />
Copyright: Christian-Ditsch.de<br />
[Inhaltsveraendernde Manipulation des Fotos nur nach ausdruecklicher Genehmigung des Fotografen. Vereinbarungen ueber Abtretung von Persoenlichkeitsrechten/Model Release der abgebildeten Person/Personen liegen nicht vor. NO MODEL RELEASE! Don't publish without copyright Christian-Ditsch.de, Veroeffentlichung nur mit Fotografennennung, sowie gegen Honorar, MwSt. und Beleg. Konto:, I N G - D i B a, IBAN DE58500105175400192269, BIC INGDDEFFXXX, Kontakt: post@christian-ditsch.de<br />
Urhebervermerk wird gemaess Paragraph 13 UHG verlangt.]