Image 1 of 1

D15D0731FlughafenTempelhof121801.jpg

Das ehemalige Flughafengebaeude Tempelhof soll mit bis zu 20 Millionen Euro in eine Attraktion fuer Touristen und Berliner umgebaut werden. Das ueber ein Kilometer lange, gerundete Dach wird mit einer Geschichtsgalerie ausgebaut. Zuvor soll ein Besucherzentrum eingerichtet und ein Wegeleitsystem für die Besucher von Europas groesstem Gebaeude installiert werden.
Als Startschuss uebergab am Freitag den 31. Juli 2015 der Staatssekretaer der Senatsverwaltung fuer Wirtschaft, Technologie und Forschung, Henner Bunde, den ersten Bewilligungsbescheid ueber 882.000 Euro an die Leiterin Bauliche Sonderprojekte, Gabriele Kaupmann und die Leiterin Finanzen und Kontrolling von der Tempelhof Projekt GmbH Gabriele Stadtlaender. Finanziert wird damit als erste Massnahme das besucherorientierte Wegeleitsystem.<br />
Vlnr: Henner Bunde; Gabriele Kaupmann; Gabriele Stadtlaender.<br />
31.7.2015, Berlin<br />
Copyright: Christian-Ditsch.de<br />
[Inhaltsveraendernde Manipulation des Fotos nur nach ausdruecklicher Genehmigung des Fotografen. Vereinbarungen ueber Abtretung von Persoenlichkeitsrechten/Model Release der abgebildeten Person/Personen liegen nicht vor. NO MODEL RELEASE! Nur fuer Redaktionelle Zwecke. Don't publish without copyright Christian-Ditsch.de, Veroeffentlichung nur mit Fotografennennung, sowie gegen Honorar, MwSt. und Beleg. Konto: I N G - D i B a, IBAN DE58500105175400192269, BIC INGDDEFFXXX, Kontakt: post@christian-ditsch.de<br />
Bei der Bearbeitung der Dateiinformationen darf die Urheberkennzeichnung in den EXIF- und  IPTC-Daten nicht entfernt werden, diese sind in digitalen Medien nach §95c UrhG rechtlich geschuetzt. Der Urhebervermerk wird gemaess §13 UrhG verlangt.]