Image 1 of 1

D15D0105AntiPegidaBerlin210410.jpg

Bis zu 5.000 Menschen protestierten am Montag den 5. Januar 2015 in Berlin gegen den Ausmarsch von Pegida-Anhaengern. Sie blockierten mehrere Stunden lang bei Regen die Marschroute. Die Polizei schaffte es nicht mit koerperlicher Gewalt die Blockade zu beenden, so dass die 200 Rechten nach drei Stunden nach Hause gehen mussten.<br />
Etwa 200 Anhaenger des Berliner Pegida Ablegers Baergida, "Berlin gegen die Islamisierung des Abendlandes", hatten sich versammelt um gegen eine angebliche Islamisierung Deutschlands zu protestieren. Der Anmelder der Baergida-Veranstaltung Karl Schmitt behauptete, dass "in 30 Jahren in Deutschland die Sharia herrscht".
Unter den Anhaengern von Baergida waren viele bekannte militante Neonazis und Hooligans sowie Mitglieder der Rechtsparteien AfD und Pro Deutschland und der rechtsradikalen German Defense League. Immer wieder wurde skandiert "Luegenpresse, auf die Fresse" und dass die Journalisten nach Israel verschwinden sollen.<br />
5.1.2015, Berlin<br />
Copyright: Christian-Ditsch.de<br />
[Inhaltsveraendernde Manipulation des Fotos nur nach ausdruecklicher Genehmigung des Fotografen. Vereinbarungen ueber Abtretung von Persoenlichkeitsrechten/Model Release der abgebildeten Person/Personen liegen nicht vor. NO MODEL RELEASE! Nur fuer Redaktionelle Zwecke. Don't publish without copyright Christian-Ditsch.de, Veroeffentlichung nur mit Fotografennennung, sowie gegen Honorar, MwSt. und Beleg. Konto: I N G - D i B a, IBAN DE58500105175400192269, BIC INGDDEFFXXX, Kontakt: post@christian-ditsch.de<br />
Bei der Bearbeitung der Dateiinformationen darf die Urheberkennzeichnung in den EXIF- und  IPTC-Daten nicht entfernt werden, diese sind in digitalen Medien nach §95c UrhG rechtlich geschuetzt. Der Urhebervermerk wird gemaess §13 UrhG verlangt.]