2021/02/09 Politik | Berlin | Bauernprotest

Image 2 of 7
< Prev Next >

D21D0209Bauernprotest141731.jpg

Mehrere hundert Bauern, hautsaechlich aus Niedersachsen und Schleswig-Holstein, demonstrierten seit dem 26. Januar 2021 in Berlin mit ihren Traktoren gegen die Agrar-Politik der Bundesregierung. Sie fordern 80 Prozent deutsche Landwirtschaftsprodukte in den Lebensmittelgeschaeften und dass dort nur auslaendische Lebensmittel zugelassen werden, welche nach deutschen Produktionsstandards erzeugt wurden.<br />
An einigen der Traktoren war das Symbol der norddeutschen sog. "Landvolkbewegung" (schwarze Fahne mit einem stilisierten Pflug und einem roten Schwert) von 1929 angebracht. Mitglieder der national-voelkischen und antisemitischen "Landvolkbewegung" veruebten Anschlaege auf anders gesinnte Bauern, auf Landrats- und Finanzaemter sowie Privathaeuser von Regierungsbeamten. Seit dem Ende des Nationalsozialismus 1945 nutzen Alt- und Neonazis den Namen und das Symbol.<br />
Aufgerufen zu der Demonstration hatte die Organisation "Land schafft Verbindung".<br />
Im Bild: Traktoren vor dem Reichstagsgebaeude.<br />
26.1.2021, Berlin<br />
Copyright: Christian-Ditsch.de