2019/12/02 Politik | Berlin | Mahnmal Asche NS-Opfer

Image 12 of 25
< Prev Next >

D19D1202ZPSHolocaustAsche085446.jpg

Das "Zentrum fuer politische Schoenheit" hat am Montag den 2. Dezember 2019 im Berliner Regierungsviertel ein Mahnmal mit der Asche von in Auschwitz ermordeten Opfern Hitlerdeutschlands errichtet. Die Asche stammt von einem Damm in der Naehe des Ortes Hamerse, der aus den Ueberresten der Ermordeten von den Deutschen errichtet wurde.<br />
Das "Zentrum fuer politische Schoenheit", ZPS, hat die Asche in das Regierungsviertel ueberfuehrt, um eine "Gedenkstaette gegen Verrat an der Demokratie" zu errichten.<br />
Auf einer Tafel vor der "Widerstandssaeule" stehen die Namen von Abgeordneten der CDU- und CSU-Bundestagsfraktion, die nach Willen des ZPS vor der Asche geloben sollen, dass sie niemals mit Hilfe oder Duldung der rechtsradikalen Partei "Alternative fuer Deutschland", AfD, eine Regierung bilden und "jeden Versuch der Diktatur im Kein ersticken" werden. Mitglieder und Amtstraeger der CDU und CSU hatten sich in der Vergangenheit immer wieder positiv ueber eine Zusammenarbeit mit der AfD geaeussert.<br />
Das Mahnmal ist bis zum 7. Dezember 2019 genehmigt und soll nach Willen des ZPS eine dauerhafte Einrichtung werden.<br />
2.12.2019, Berlin<br />
Copyright: Christian-Ditsch.de<br />
[Inhaltsveraendernde Manipulation des Fotos nur nach ausdruecklicher Genehmigung des Fotografen. Vereinbarungen ueber Abtretung von Persoenlichkeitsrechten/Model Release der abgebildeten Person/Personen liegen nicht vor. NO MODEL RELEASE! Nur fuer Redaktionelle Zwecke. Don't publish without copyright Christian-Ditsch.de, Veroeffentlichung nur mit Fotografennennung, sowie gegen Honorar, MwSt. und Beleg. Konto: I N G - D i B a, IBAN DE58500105175400192269, BIC INGDDEFFXXX, Kontakt: post@christian-ditsch.de<br />
Bei der Bearbeitung der Dateiinformationen darf die Urheberkennzeichnung in den EXIF- und  IPTC-Daten nicht entfernt werden, diese sind in digitalen Medien nach §95c UrhG rechtlich geschuetzt. Der Urhebervermerk wird gemaess §13 UrhG verlangt.]