2019/06/21 Verkehr | Umwelt | Bündnis für Tempolimit

Image 10 of 27
< Prev Next >

D19D0621BuendnisTempolimit102913.jpg

Ein breites Buendnis aus Umwelt- und Verkehrssicherheitsverbaenden fordert ein Tempolimit auf Autobahnen.<br />
Auf einer Pressekonferenz am Freitag den 21. Juni 2019 in Berlin erklaerten die Vertreter der Deutschen Umwelthilfe (DUH), des Verkehrsclub Deutschland (VCD), der Verkehrsunfall-Opferhilfe (VOD), Changing Cities und Greenpeace, dass in Deutschland als einzigem Staat in Europa auf 80 Prozent der Autobahnen ohne jede Tempolimit gefahren werden kann. Gaebe es ein Tempolimit von 80 km/h ausserorts und 120 km/h auf Autobahnen wie beispielsweise die Schweiz, koennten sofort bis zu fuenf Millionen Tonnen des Klimagases CO2 vermieden werden. Zudem wuerde es ueber 100 Todesopfer und mehr als 5.000 Verletzte verhindern. Innerstaedtisch wuerde zudem eine Regelgeschwindigkeit von 30 km/h mehr Sicherheit und weniger Verkehrslaerm bedeuten.<br />
Im Bild: Ragnhild Soerensen, Pressesprecherin Changing Cities.<br />
21.6.2019, Berlin<br />
Copyright: Christian-Ditsch.de<br />
[Inhaltsveraendernde Manipulation des Fotos nur nach ausdruecklicher Genehmigung des Fotografen. Vereinbarungen ueber Abtretung von Persoenlichkeitsrechten/Model Release der abgebildeten Person/Personen liegen nicht vor. NO MODEL RELEASE! Nur fuer Redaktionelle Zwecke. Don't publish without copyright Christian-Ditsch.de, Veroeffentlichung nur mit Fotografennennung, sowie gegen Honorar, MwSt. und Beleg. Konto: I N G - D i B a, IBAN DE58500105175400192269, BIC INGDDEFFXXX, Kontakt: post@christian-ditsch.de<br />
Bei der Bearbeitung der Dateiinformationen darf die Urheberkennzeichnung in den EXIF- und  IPTC-Daten nicht entfernt werden, diese sind in digitalen Medien nach §95c UrhG rechtlich geschuetzt. Der Urhebervermerk wird gemaess §13 UrhG verlangt.]