2019/01/16 Politik | Agrarsubventionen | Protest

Image 3 of 15
< Prev Next >

D19D0116ProtestAgrarsubventionen085603.jpg

Einweihung des "Mahnmals der ungerechten Agrarsubven­tionen" am Mittwoch den 16. Januar 2019 vor dem Bundesministerium fuer Ernaehrung und Landwirtschaft in Berlin durch Bauern und Verbraucher im Vorfeld der Grossdemonstration "Wir haben es satt!", die am Samstag den 19.1. stattfindet.<br />
"Im Massstab 1:87 verdeutlicht das weltweit kleinste Agrar-Mahnmal die ungerechte Verteilung der Flaechensubventionen in Deutschland. Waehrend sich hunderttausende kleine Landwirte sechs Prozent der Mittel teilen muessen, bekommt das obere Prozent der Empfaenger ein Fuenftel der EU-Agrarsubventionen in Milliardenhoehe." so die Organisatoren von BUND, Greenpeace und dem Demonstrationsbuendnis "Wir haben es satt!".<br />
16.1.2019, Berlin<br />
Copyright: Christian-Ditsch.de<br />
[Inhaltsveraendernde Manipulation des Fotos nur nach ausdruecklicher Genehmigung des Fotografen. Vereinbarungen ueber Abtretung von Persoenlichkeitsrechten/Model Release der abgebildeten Person/Personen liegen nicht vor. NO MODEL RELEASE! Nur fuer Redaktionelle Zwecke. Don't publish without copyright Christian-Ditsch.de, Veroeffentlichung nur mit Fotografennennung, sowie gegen Honorar, MwSt. und Beleg. Konto: I N G - D i B a, IBAN DE58500105175400192269, BIC INGDDEFFXXX, Kontakt: post@christian-ditsch.de<br />
Bei der Bearbeitung der Dateiinformationen darf die Urheberkennzeichnung in den EXIF- und  IPTC-Daten nicht entfernt werden, diese sind in digitalen Medien nach §95c UrhG rechtlich geschuetzt. Der Urhebervermerk wird gemaess §13 UrhG verlangt.]