2019/01/16 Kultur | Berlin | 100 Jahre Bauhaus-Jubiläum

Image 8 of 29
< Prev Next >

D19D0116BauhausJubilaeum183931.jpg

Bundespraesident Frank-Walter Steinmeier hat am Mittwochabend (16.01.2019) die bundesweiten Feierlichkeiten zum Bauhaus-Jubilaeum 2019 eroeffnet. (Foto v.li.: Sachsen-Anhalts Ministerpraesident Reiner Haseloff (CDU) mit Ehefrau Gabriele; Bettina Wagner-Bergelt, Direktorin am Tanztheater Wuppertal; Steinmeier mit Ehefrau Elke Buedenbender; Kulturstaatsministerin Monika Gruetters (CDU); der thueringische Ministerpraesident Bodo Ramelow (Die Linke) mit Ehefrau Germana Alberti vom Hofe; 4.v.re. Dr. Klaus Lederer, Berlins Kultursenator; 3.v.re. Annemarie Jaeggi, Direktorin Bauhaus Archiv)<br />
Bei der Auftaktveranstaltung unter dem Motto "100 jahre bauhaus" in der Akademie der Kuenste in Berlin, wuerdigte Steinmeier das Bauhaus als eine der "bedeutendsten und weltweit wirkungsvollsten kulturellen Hervorbringungen unseres Landes". Die Feierlichkeiten zum Bauhaus-Jubilaeum 2019 stehen unter dem Titel "Die Welt neu denken". Dazu sind in den kommenden Monaten rund 700 Veranstaltungen in elf Bundeslaendern geplant. Im Fokus stehen unter anderem die zentralen Wirkungsstaetten in Weimar, Dessau und Berlin.<br />
16.1.2019, Berlin<br />
Copyright: Christian-Ditsch.de<br />
[Inhaltsveraendernde Manipulation des Fotos nur nach ausdruecklicher Genehmigung des Fotografen. Vereinbarungen ueber Abtretung von Persoenlichkeitsrechten/Model Release der abgebildeten Person/Personen liegen nicht vor. NO MODEL RELEASE! Nur fuer Redaktionelle Zwecke. Don't publish without copyright Christian-Ditsch.de, Veroeffentlichung nur mit Fotografennennung, sowie gegen Honorar, MwSt. und Beleg. Konto: I N G - D i B a, IBAN DE58500105175400192269, BIC INGDDEFFXXX, Kontakt: post@christian-ditsch.de<br />
Bei der Bearbeitung der Dateiinformationen darf die Urheberkennzeichnung in den EXIF- und  IPTC-Daten nicht entfernt werden, diese sind in digitalen Medien nach §95c UrhG rechtlich geschuetzt. Der Urhebervermerk wird gemaess §13 UrhG verlangt.]