Image 1 of 1

D14D1118WaffenFuerRojava151114.jpg

Am Dienstag den 18. Novenber 2014 uebergaben Vertreter der linken Organisation "Interventionistische Linke" im "Deutsch-Mesopotamischen Kulturzentrum" in Berlin-Wedding einen Scheck ueber 50.000,- Euro an den "Verband der Studierenden aus Kurdistan" (YXK). Das Geld wurde im Rahmen einer Kampagne "Waffen fuer Rojava" binnen eines Monats gesammelt und soll ein erster Beitrag fuer den Aufbau einer "freien Gesellschaft in Rojava" sein. In der nordsyririschen Region wehren sich die Bewohner seit Monaten gegen den Terror des sogenannten "Islamischen Staat" IS und versuchen eine Gesellschaft aufzubauen, in der Emanzipation und gleiche Rechte fuer Alle im taeglichen Leben umgesetzt werden koennen. All dies benoetigt Unterstuetzung auch aus dem Ausland und die "Interventionistische Linke" sieht die Gelduebergabe nur als einen ersten Schritt der Unterstuetzung.<br />
Im Bild vlnr.: Redar Han, YXK; Silan Celik, YXK; Sherwan Abdulmajid, Partei der Demokratischen Union (PYD); Mia Neuhaus, IL; Aaron Bruckmiller, IL.<br />
18.11.2014, Berlin<br />
Copyright: Christian-Ditsch.de<br />
[Inhaltsveraendernde Manipulation des Fotos nur nach ausdruecklicher Genehmigung des Fotografen. Vereinbarungen ueber Abtretung von Persoenlichkeitsrechten/Model Release der abgebildeten Person/Personen liegen nicht vor. NO MODEL RELEASE! Don't publish without copyright Christian-Ditsch.de, Veroeffentlichung nur mit Fotografennennung, sowie gegen Honorar, MwSt. und Beleg. Konto: I N G - D i B a, IBAN DE58500105175400192269, BIC INGDDEFFXXX, Kontakt: post@christian-ditsch.de<br />
Urhebervermerk wird gemaess Paragraph 13 UHG verlangt.]