Image 1 of 1

D00D0616DessaumordWolfen31435.jpg

In der Nacht vom 10. auf den 11. Juni 2000 wurde der 40jaehrige Alberto Adriano aus Mosambik von drei Neonazis aus Wolfen im Dessauer Stadtpark zusammengeschlagen. Der ehemalige DDR-Vertragsarbeiter verstarb drei Tage später an seinen Verletzungen. Bereits wenige Tage zuvor hatten die Moerder von Alberto Adriano einen anderen Mann aus Afrika zusammengeschlagen und schwer verletzt. Vor Gericht gaben sie als Tatmotiv "Fremdenhass" an.<br />
Im Bild: Neonazi-Grafitti in der Plattenbausiedlung in der Stadt Wolfen aus der einer der Taeter stammt.<br />
16.6.2000, Dessau<br />
Copyright: Christian-Ditsch.de<br />
[Inhaltsveraendernde Manipulation des Fotos nur nach ausdruecklicher Genehmigung des Fotografen. Vereinbarungen ueber Abtretung von Persoenlichkeitsrechten/Model Release der abgebildeten Person/Personen liegen nicht vor. NO MODEL RELEASE! Nur fuer Redaktionelle Zwecke. Don't publish without copyright Christian-Ditsch.de, Veroeffentlichung nur mit Fotografennennung, sowie gegen Honorar, MwSt. und Beleg. Konto: I N G - D i B a, IBAN DE58500105175400192269, BIC INGDDEFFXXX, Kontakt: post@christian-ditsch.de<br />
Bei der Bearbeitung der Dateiinformationen darf die Urheberkennzeichnung in den EXIF- und  IPTC-Daten nicht entfernt werden, diese sind in digitalen Medien nach §95c UrhG rechtlich geschützt. Der Urhebervermerk wird gemaess §13 UrhG verlangt.]