Image 1 of 1

D15D0424GedenktafelNSDeserteur171109.jpg

Am Freitag den 24. April 2015 wurde in Berlin-Charlottenburg in der Uhlandstrasse eine Gedenktafel fuer einen unbekannten Kriegsdeserteur eingeweiht, der am 24. April 70 Jahre zuvor in den letzten Kriegstagen von der SS wegen Fahnenflucht ermordet wurde. Die SS hatte den 17jaehrigen aus einem Keller geholt und an einer Laterne aufgehaengt. Zur "Abschreckung" wurde seine Leiche mit einem Schild "Ich war zu feige, fuer Deutschland zu kaempfen" mehrere Tage haengen gelassen.<br />
Ein erster Versuch eine Gedenktafel zum 60. Jahrestages des Kriegsendes 1995 zu errichten scheiterte am Widerstand der Behoerden. Die Aufstellung dieser Gedenktafel hat zwei Jahre gedauert.<br />
24.4.2015, Berlin<br />
Copyright: Christian-Ditsch.de<br />
[Inhaltsveraendernde Manipulation des Fotos nur nach ausdruecklicher Genehmigung des Fotografen. Vereinbarungen ueber Abtretung von Persoenlichkeitsrechten/Model Release der abgebildeten Person/Personen liegen nicht vor. NO MODEL RELEASE! Nur fuer Redaktionelle Zwecke. Don't publish without copyright Christian-Ditsch.de, Veroeffentlichung nur mit Fotografennennung, sowie gegen Honorar, MwSt. und Beleg. Konto: I N G - D i B a, IBAN DE58500105175400192269, BIC INGDDEFFXXX, Kontakt: post@christian-ditsch.de<br />
Bei der Bearbeitung der Dateiinformationen darf die Urheberkennzeichnung in den EXIF- und  IPTC-Daten nicht entfernt werden, diese sind in digitalen Medien nach §95c UrhG rechtlich geschuetzt. Der Urhebervermerk wird gemaess §13 UrhG verlangt.]