Image 1 of 1

D02D1030Telefonrechnung01.jpg

Panne bei der Telefonueberwachung<br />
Bei Abhoeraktionen bundesdeutscher Polizei- und Geheimdienste hat es eine Panne gegeben: Aus Telefonrechnungen fuer den Monat September, welche an abgehoerte Kunden des  Mobilfunk-Anbieters O2 geschickt wurden, war zu erkennen, dass die Gespraeche abgeheort wurden. Die ueberwachten Personen sind fuer die Verbindungen, die zum abhoeren aufgebaut wurden, sogar zur Kasse gebeten worden. Unter der Auflistung "abgehenden Mailbox-Verbindungen" ist eine Nummer zu der immer gleichen Festnetz-Rufnummer angegeben. Dabei handelte es sich um eine Nummer, ueber die die Polizei- und Geheimdienste belauschte Gespraeche aufzeichnen.<br />
Diese Sicherheitspanne ist durch einen Softwarefehler beim Mobilfunkbetreiber zustande gekommen.<br />
Reklamationen der zur Kassegebetenen O2-Kunden werden sich als schwierig erweisen, da nach Auskunft der Kundenberatung die entsprechende Rechnung in der Buchhaltung nicht mehr aufzufinden sei.<br />
Hier: Auflistung der vom Berliner Verfassungsschutz abgehoerten Gespraeche. Unter dem Anschluss mit der Nummer 030220470238888 ist ein Computer zu erreichen, auf dem die Telefonate gespeichert wurden.<br />
30.10.2002, Berlin<br />
Copyright: Christian-Ditsch.de<br />
[Inhaltsveraendernde Manipulation des Fotos nur nach ausdruecklicher Genehmigung des Fotografen. Vereinbarungen ueber Abtretung von Persoenlichkeitsrechten/Model Release der abgebildeten Person/Personen liegen nicht vor. NO MODEL RELEASE! Nur fuer Redaktionelle Zwecke. Don't publish without copyright Christian-Ditsch.de, Veroeffentlichung nur mit Fotografennennung, sowie gegen Honorar, MwSt. und Beleg. Konto: I N G - D i B a, IBAN DE58500105175400192269, BIC INGDDEFFXXX, Kontakt: post@christian-ditsch.de<br />
Bei der Bearbeitung der Dateiinformationen darf die Urheberkennzeichnung in den EXIF- und  IPTC-Daten nicht entfernt werden, diese sind in digitalen Medien nach §95c UrhG rechtlich geschuetzt. Der Urhebervermerk wird gemaess §13 UrhG verlangt.]