Image 1 of 1

D14D0531UkraineDemonstration115452.jpg

Unter dem Motto "Stoppt Eskalation und drohenden Krieg" demonstrierten am Samstag den 31. Mai 2014 in Berlin ca. 1.00 bis 1.200 Menschen gegen die kriegerischen Auseinandersetzungen in der Ukraine. Sie werfenden westlichen Regierungen u.a. die Zusammenarbeit mit ukrainischen Faschisten vom "Rechten Sektor" und der Partei Swoboda vor, die einen Putsch gegen die Regierung in der Ukraine durchgefuehrt haben. Die Demonstranten solidarisierten sich mit antifaschistischen und linken Kraeften in der Ukraine, die von der Regierung zum Teil militaerisch verfolgt werden. Die Demonstranten befuerchten, dass sich die Krise in der Ukraine in einen offenen Krieg ausweiten kann.<br />
Die Demonstration bestand hauptsaechlich aus Mitgliedern linker Organisationen wie DKP, Trotzkisten, MLPD, KPD, ARAB und Linkspartei sowie einigen Teilnehmern der verschwoerungstheoretischen "Montagsdemo-Mahnwache".<br />
31.5.2014, Berlin<br />
Copyright: Christian-Ditsch.de<br />
[Inhaltsveraendernde Manipulation des Fotos nur nach ausdruecklicher Genehmigung des Fotografen. Vereinbarungen ueber Abtretung von Persoenlichkeitsrechten/Model Release der abgebildeten Person/Personen liegen nicht vor. NO MODEL RELEASE! Don't publish without copyright Christian-Ditsch.de, Veroeffentlichung nur mit Fotografennennung, sowie gegen Honorar, MwSt. und Beleg. Konto:, I N G - D i B a, IBAN DE58500105175400192269, BIC INGDDEFFXXX, Kontakt: post@christian-ditsch.de<br />
Urhebervermerk wird gemaess Paragraph 13 UHG verlangt.]