Image 1 of 1

D15D0423KundgMexikanStudenten102012.jpg

Am Donnerstag den 23. April 2015 protestierten Angehoerige und Freunde von 43 Studenten die im September 2014 Mexiko ermordet wurden vor der mexikanischen Botschaft in Berlin.<br />
Polizisten hatten die Studenten in der Stadt Iguala entfuehrt und sie der kriminellen Organisation "Guerreros Unidos" uebergeben. Der Mord wurde bis heute nicht aufgeklaert und die mexikanische Regierung behindert bis heute die Aufklaerung.<br />
Die Demonstranten forderten endlich eine Aufklaerung ueber die Morde und dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.<br />
Im Bild: Eleucadio Ortega Carlos, Vater des ermordeten Studenten Mauricio Ortega Valerio.<br />
23.4.2015, Berlin<br />
Copyright: Christian-Ditsch.de<br />
[Inhaltsveraendernde Manipulation des Fotos nur nach ausdruecklicher Genehmigung des Fotografen. Vereinbarungen ueber Abtretung von Persoenlichkeitsrechten/Model Release der abgebildeten Person/Personen liegen nicht vor. NO MODEL RELEASE! Nur fuer Redaktionelle Zwecke. Don't publish without copyright Christian-Ditsch.de, Veroeffentlichung nur mit Fotografennennung, sowie gegen Honorar, MwSt. und Beleg. Konto: I N G - D i B a, IBAN DE58500105175400192269, BIC INGDDEFFXXX, Kontakt: post@christian-ditsch.de<br />
Bei der Bearbeitung der Dateiinformationen darf die Urheberkennzeichnung in den EXIF- und  IPTC-Daten nicht entfernt werden, diese sind in digitalen Medien nach §95c UrhG rechtlich geschuetzt. Der Urhebervermerk wird gemaess §13 UrhG verlangt.]